Allgemein · Amigurumi&Häkeln · Häkelanleitungen

Häkelanleitung Hans Wurst, der Dackel

IMG_20180831_124423_115

Gestatten? Wurst mein Name. Hans Wurst. Jaja, ich weiß, nicht unbedingt der vorteilhafteste Name für einen Dackel. Zumal ich wirklich nicht mit den besten aller Dackelgene ausgestattet wurde und tatsächlich ein klitzekleines bisschen aussehe wie eine Wurst. Wie war das nochmal mit der Einsicht? Wie dem auch sei: es ist bisher noch niemand auf die Idee gekommen Röstzwiebeln auf mich zu schütten und niemand hat mich bisher gewaltsam in ein Brötchen gezwängt und damit das so bleibt, trage ich immer brav Fliege. Ich meine – welche Wurst trägt schon Fliege?! So bleibe ich unverkennbar! Steht in keinem Bio-Buch dieser Welt, aber das ist der wesentliche Unterschied zwischen Hot Dog und Hot Dackel: die Dackel tragen Fliege!

Screenshot_20180922_140510
Dieses fantastische Bild stammt von Christina. Sie schreibt selbst Häkelanleitungen – ein Besuch auf ihrem Blog lohnt sich sehr!

Das Rechtliche: Bei dieser Anleitung handelt es sich um mein geistiges Eigentum. Du darfst so viele Dackel häkeln und verschenken wie du möchtest, verkaufen solltest du sie allerdings nur in geringer Stückzahl.
Der Weiterverkauf oder die Übersetzung der Anleitung in andere Sprachen ist verboten.

Eine druckfreundliche PDF-Anleitung findest du übrigens gegen eine kleine Spende hier.
Was du können solltest/Abkürzungen:

In einen Fadenring häkeln
Luftmasche – lm
Feste Masche – fm
Feste Masche zunehmen – zun
Feste Masche abnehmen – abn
Kettmasche – ktm

Material:

Für die kleinere Version:
(ca 16 cm)
Schachenmayr Catania in fünf verschiedenen Farben:

  • Körper, Arme, Beine, Schnauze Farbe A marone 00157
  • Ohren, Schwanz Farbe B kaffee 00162
  • Schnauze, Augenbrauen Farbe C schwarz 00110
  • Fliege Farbe D hellblau 00173
  • Wangen Farbe E rosa 00246

Häkelnadel 2,5 mm
Sicherheitsaugen 4 mm

Für die größere Version:
(ca 22 cm)

MyBoshi Lieblingsfarben No2 in fünf verschiedenen Farben:

  • Farbe A Ocker
  • Farbe B Walnuss
  • Farbe C Schwarz
  • Farbe D Himmelblau
  • Farbe E Magnolie

Häkelnadel 3 mm
Sicherheitsaugen 6 mm

Außerdem:

Füllwatte
Nähnadel
Stecknadeln
Maschenmarkierer
Gehäkelt wird in Spiralrunden!

Screenshot_20180922_140616
Dieses Bild hat Juli gemacht. Großartig, oder?!

Körper (mit Farbe A)

Die Sicherheitsaugen werden zwischen Runde 7 und 8 mit 3 bis 4 Maschen Abstand eingesetzt.
Denk‘ während des Häkelns daran den Körper mit Füllwatte zu stopfen.

1) 6 fm in einen Fadenring häkeln                        (6)
2) (zun) x 6                                                                 (12)
3) (fm, zun) x 6                                                          (18)
4) (2 fm, zun) x 6                                                      (24)
5) (3 fm, zun) x 6                                                      (30)
6-42)  37 Runden fm                                                 (30)
43) (3 fm, abn) x6                                                    (24)
44) (2 fm, abn) x 6                                                    (18)
45) (fm, abn) x 6                                                       (12)
46) (abn) x 6                                                                (6)

Schneide den Faden ab und webe ihn durch die 6 vorderen Maschenglieder um das Löchlein zu schließen.

Beine (in Farbe A, 2x häkeln)

1) 8 fm in einen Fadenring häkeln                        (8)
2-6) fm                                                                         (8)
Faden abschneiden und lang lassen, die Beine befüllen.

 

Arme (in Farbe A, 2x häkeln)

Die Arme werden genau wie die Beine gehäkelt, allerdings häkelst du statt 5 Runden fm nur 4 Runden fm. Anschließend häkelst du die gegenüberliegenden Maschen mit insgesamt 4 fm zusammen. Die Arme werden nicht befüllt.

 

Schnauze (beginne mit Schwarz)

1) 6 fm in einen Fadenring häkeln                        (6)
2) (fm, zun) x 3                                                          (9)
3) (fm, abn) x 3                                                          (6)
– Farbwechsel zu Farbe A –
4) fm                                                                            (6)
5) (fm, zun) x 3                                                          (9)
6) fm                                                                            (9)
7) (2 fm, zun) x 3                                                     (12)
8-9) fm                                                                       (12)

Faden lang lassen und abschneiden, Schnauze befüllen.

Schwanz (in Farbe B)

1) 4 fm in einen Fadenring häkeln                        (4)
2) (fm, zun) x 2                                                          (6)
3-11) fm                                                                      (6)

Nun die gegenüberliegenden Maschen mit insgesamt 3 fm zusammen häkeln und einen langen Faden zum Annähen übrig lassen.

 

Ohren (in Farbe B, 2x häkeln)

1) 7 lm anschlagen
2) 6 fm, wlm
3) 6 fm, wlm
4) abn, 4 fm, wlm
5) 5 fm, wlm
6) abn, 3 fm, wlm
7) 4 fm, wlm
8) 4 fm, wlm
9) 4 fm, wlm
10) abn, 2 fm, wlm
11) 3 fm
Keine Wendeluftmasche häkeln, sondern nun um das komplette Ohr fm häkeln, in die Ecken jeweils 2 fm häkeln.

 

Fliege (in Farbe C)

1) 7 lfm
2) 6 fm, wlm
– ab jetzt nur noch in die hinteren Maschenglieder der jeweiligen Runde häkeln –
3) 6 fm, wlm
4) 6 fm, wlm
5) 6 fm, wlm
6) jeweils eine ktm in die nächsten drei Maschen

Faden lang abschneiden und fest um die Mitte der Fliege binden. So entsteht die Form.

Screenshot_20180922_140604
The progress of Hans – by Juli_Plamka

 

Zusammen, was zusammen gehört:

  1. Nähe zunächst die beiden Beine an. Das geschieht dort, wo du den Körper beendet hast, lasse ca 2 Maschen Abstand. Es ist nicht schlimm, wenn die Beine etwas zur Seite abstehen, das macht deinen Hans ungemein niedlich.
  2. Nähe nun die Schnauze an. Sie sollte mittig am Kopf/Körper sitzen, quasi zwischen den Augen und zu diesen ca 2 Runden Abstand haben.
  3. Die Fliege kommt direkt unter die Schnauze. Positioniere sie so, dass sie dir gefällt.
  4. Die Arme werden seitlich am Körper mit ca 8 Runden Abstand zum unteren Ende der Schnauze angenäht. Wichtig ist, dass sie schräg sitzen, also quasi einen Spiegelstrich ergeben.
  5. Die Ohren kommen an die Beine.
  6. Ignorier Punkt 5 und nähe die Ohren bitte nicht an die Beine sondern an den Kopf mit ca 3 Runden Abstand zum Anfangsfadenring. Du kannst die Ohren nun etwas knicken und formen, sodass sie ein wenig wild und verwuselt aussehen.
  7. Der Schwanz kommt an den Po. Such dir eine Stelle aus, die dir gefällt.
  8. Jetzt musst du deinem Dackel nur noch ein bisschen Charakter verpassen: Sticke mit schwarzem Garn die Augenbrauen auf – du kannst Hans besorgt aussehen lassen oder schrecklich wütend, weil er einfach ein Hot Dog ist. Die Wangen sorgen für das letzte bisschen Niedlichkeit.

 

Fertig! Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass du während des Häkelns immer wieder Zweifel hattest ob hier wirklich ein Dackel gehäkelt wird oder ich dich nicht hinters Licht führen wollte und ätschibätsch, es wird doch ein Hot Dog. Aber nein – Hans ist geschafft und du kannst stolz auf dich sein, er ist nämlich ein absolutes Unikat! ❤ Danke, dass du dir die Zeit und Mühe genommen hast, meine Idee umzusetzen!

Lass mich deinen Hans doch sehen: zeig ihn mir auf Instagram indem du @marblerie oder #marblerie verlinkst, poste ihn mir auf meine Facebook Pinnwand (marblerie) oder schick ihn mir per Mail an hallomarblerie@gmail.com

 

Übrigens habe meine lieben Testerlein wirklich großartige Hot Dackel gezaubert und ich muss sie einfach teilen, sowas darf die (Häkel-)Welt einfach nicht verpassen! Mit einem Klick auf den blau unterlegten Namen gelangt ihr auf die Instagramseite oder den Blog des jeweiligen talentierten Menschen. ❤ Ein Besuch lohnt sich definitiv!

Screenshot_20180922_140629
Ich mag Julis Bilder einfach sehr.
Screenshot_20180922_140746
Kristina versteht was es bedeutet, einen Hans zu lieben ❤
Screenshot_20180922_140510
Seht ihr auch diesen leicht entsetzen Blick von Hans? Christina hat ihm aber auch ein Chaos hinterlassen ^^
Screenshot_20180922_140549
Ich liebe Ellas Version ❤ und ja, der Vogel ist echt und lebendig.
Screenshot_20180922_140537
Danielas Hans hat eine schicke rosa Fliege bekommen (:
Screenshot_20180922_140523
Und schaut mal hier: Likas Hans darf schön entspannen und die Welt bereisen.
Screenshot_20180922_140458
Der Hans von Susi ist wirklich farblich toll ❤
Screenshot_20180922_140442
Und noch ein toller Hans ❤
Advertisements

3 Kommentare zu „Häkelanleitung Hans Wurst, der Dackel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.